CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Das Handy startet Apps von selbst – was tun?

Wenn wir das Smartphone verwenden, möchten wir die volle Kontrolle über die heruntergeladenen Apps haben. Sie sollten nur geöffnet werden, wenn wir sie benutzen möchten. Dadurch kann das Handy effizienter arbeiten und länger einen geräumigen Akku behalten. Daher ist das automatische Einschalten der App keine bevorzugte Situation. Was können wir tun, um dies zu verhindern?

Energieverbrauch optimieren

In den Einstellungen von Smartphones mit dem Android-Betriebssystem (ab Version 6.0 Marshmallow) besteht die Möglichkeit, den Energieverbrauch zu optimieren. Eine solche Option verhindert, dass sich die App von selbst einschaltet. Um diese Option zu finden, suchen Sie einfach die ausgewählte App in de Liste und aktivieren Sie die Optimierung des Energieverbrauchs in ihren Einstellungen. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung der Energieoptimierung auch andere Smartphone-Funktionen wie GPS und Netzwerkverbindungen beeinflusst, die ausgeschaltet werden, wenn sich das Handy im Ruhezustand befindet (mit ausgeschaltetem Display) und nach dem Entsperren wieder aktiviert.

Benachrichtigungen deaktivieren

Das Handy startet Apps von selbst – was tun?

In den App-Einstellungen, die Sie in den Handy-Einstellungen finden, können Sie Benachrichtigungen verwalten, die von einzelnen Apps gesendet werden. Sehr oft schalten sich die Apps von alleine ein, weil die Option der Benachrichtungen aktiviert ist. Wenn Sie solche Nachrichten nicht empfangen möchten, deaktivieren Sie einfach die Option.

Im Hintergrund laufende Apps

In den Einstellungen jeder App können Sie auch verwalten, wie sie geöffnet wird. Gehen Sie zu Informationen über die App und dann zu Details zum Energieverbrauch. Eine der Hauptoptionen ist das Starten der App. Im Feld wählen Sie aus, ob die App automatisch gestartet, im Hintergrund ausgeführt, von anderen Apps gestartet oder nur manuell aktiviert werden soll.

Externe App zum Blockieren

Wenn Sie eine radikalere Lösung benötigen, um Apps, die sich von selbst einschalten, zu blockieren, können Sie zu diesem Zweck zusätzliche Software verwenden. Sowohl im Google Play

Store als auch im App Store gibt es App-Blocker, die eine bessere Kontrolle über das Verhalten anderer heruntergeladener Apps auf dem Smartphone ermöglichen. Ein gutes Beispiel für solche Apps sind AppBlock, Smart AppLock und Block Apps, dank denen ausgewählte Apps nur geöffnet werden, wenn Sie sie manuell starten. Solche Apps eignen sich auch gut zum Blockieren von unerwünschten Benachrichtigungen.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.80 / 5.0 (12)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.