CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Galerie-App auf Samsung-Smartphones – Anweisungen zur Fotoverwaltung

Wie andere Smartphones haben auch Samsung-Modelle ihre eigene Galerie-App. Die Samsung Galerie-App bietet viele wertvolle Funktionen, die sie zu einer attraktiven Alternative zu beispielsweise Google Fotos-App machen. Im Folgenden stellen wir einige Gründe vor, warum Besitzer von Samsung-Smartphones eine spezielle Galerie App verwenden sollten.

Samsung: Sicherer Ordner

1. Galerie-App auf Samsung-Smartphones – Anweisungen zur Fotoverwaltung

Haben Sie private Fotos in Ihrer Galerie, die Sie behalten wollen, aber nicht mit Personen teilen möchten, die manchmal Ihre Alben ansehen? Sie können Ihre vertraulichen Fotos und Videos aus der Hauptgalerie Ihres Smartphones in den sicheren Ordner verschieben, der in der Samsung Galerie-App verfügbar ist. Sie müssen ihm nur die richtigen Berechtigungen erteilen und die von Ihnen bevorzugte Form der Zugriffsauthentifizierung festlegen, z. B. ein Passwort, ein Muster oder eine PIN-Sperre.

Private Alben in der Samsung Galerie-App ausblenden

Mit der Galerie-App auf Ihrem Samsung Smartphone können Sie nicht nur Fotos in einen sicheren Ordner verschieben, sondern auch ganze Alben ausblenden. Dies dient sowohl Ihrer Privatsphäre als auch einer besseren Organisation Ihres Multimedia. Standardmäßig werden alle neuen Ordner in Ihrer Galerie-App angezeigt. Sie können jedoch unerwünschte Fotos ausblenden, z. B. solche von Social Media-Apps, die identische Fotos duplizieren.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf das „3-Punkte”-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

3. Wählen Sie die Option „Alben ausblenden oder anzeigen”.

4. Wählen Sie die Alben aus, die Sie ausblenden möchten.

5. Beachten Sie, dass einige Ordner wie das Hauptalbum „Kamera“ oder der Ordner „Screenshots“ nicht ausgeblendet werden können.

Unerwünschte Objekte aus Fotos entfernen

Möchten Sie Unvollkommenheiten in Ihren Porträtfotos entfernen? Oder vielleicht ein unerwünschtes Werbeplakat in Ihrer Urlaubslandschaft? Nutzen Sie den in der Samsung Galerie-App integrierten Objektradierer, der in allen neuen Samsung-Smartphones verfügbar ist, beginnend mit dem Galaxy S21.

1. Öffnen Sie ein Foto in der Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf das Stift-Symbol in der unteren Taskleiste, um in den Fotobearbeitungsmodus zu gelangen.

3. Wählen Sie das Menü mit den 3 Punkten in der unteren rechten Ecke.

4. Tippen Sie auf die Option „Objektradierer”.

5. Wählen Sie das Objekt aus dem Foto aus, das Sie löschen möchten. Sie können dies durch Antippen oder Umreißen tun.

6. Sobald das Element ausgewählt ist, wählen Sie „Löschen” und überprüfen Sie das Ergebnis.

7. Manchmal müssen Sie die gleiche Aktion mehrmals wiederholen, um ein Objekt vollständig zu entfernen.

Farbauswahl

Mit der Samsung Galerie-App können Sie einzelne Farben in Ihren Fotos auf interessante Weise bearbeiten. Ein perfektes Beispiel dafür ist, ein Foto in Schwarzweiß zu ändern und die Farbe Ihrer Wahl beizubehalten.

1. Wählen Sie ein Foto in der Samsung Galerie-App aus.

2. Tippen Sie auf die Option Bearbeiten unter dem Stiftsymbol.

3. Wählen Sie die 3 Punkte unten rechts auf dem Bildschirm.

4. Tippen Sie auf die Option "Zusätzliche Farbe". Das Foto wird automatisch in Schwarz-Weiß umgewandelt.

5. Wählen Sie nun das Objekt im Foto aus, das in Farbe bleiben soll.

6. Die Farben des Objekts werden wiederhergestellt. Sie erscheinen auch auf anderen Elementen des Fotos, die die gleiche Farbe haben.

7. Sie können diese Option auch verwenden, um unerwünschte Farben von anderen Objekten im Foto zu entfernen.

8. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Fertig” oben rechts auf dem Display, um alle Änderungen zu speichern. Damit wird das Originalfoto ersetzt. Wenn Sie nur eine Kopie des Originalfotos erstellen möchten, wählen Sie „Weitere Optionen” und dann „Als Kopie speichern”.

EXIF-Daten bearbeiten

EXIF-Daten sind Informationen, die Fotos und Videos zugeordnet sind, einschließlich Auflösung, Größe oder Standort. Sie können sie in der Samsung Galerie-App ändern.

1. Öffnen Sie ein Foto in der Samsung Galerie-App.

2. Wischen Sie nach oben, um die EXIF-Daten anzuzeigen.

3. Tippen Sie auf den Pfeil neben den Daten.

4. Wählen Sie die Option „Bearbeiten“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

5. Sie können nun z. B. das Datum und die Uhrzeit der Aufnahme, den Dateinamen oder die geografischen Tags des Fotos ändern.

6. Um die Änderungen zu bestätigen, tippen Sie auf Speichern.

Bequemes Sortieren von Fotos und Videos

Da der interne Speicher der heutigen Smartphones immer größer wird, nimmt man immer mehr Fotos auf. Dies ist ein Vorteil, kann aber auch zu Komplikationen führen, wenn die Galerie Fotos enthält, die beispielsweise vor 2 Jahren gemacht wurden. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, die Samsung Galerie-App zu verwenden, mit der Sie Fotos bequem zwischen Alben verschieben und sortieren können.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Wählen Sie mehrere Fotos und Videos aus und halten Sie sie länger gedrückt. Auf der linken Seite des Bildschirms sehen Sie eine Liste mit verfügbaren Ordnern oder Alben, denen Sie Fotos hinzufügen können.

3. Ziehen Sie das ausgewählte Multimedia in den ausgewählten Ordner und legen Sie es dort ab.

Synchronisierung von der Samsung Galerie-App mit der OneDrive Cloud

Es ist immer eine gute Idee, eine Sicherungskopie aller Fotos und Videos zu erstellen. Samsung Galerie-App bietet eine einfache Synchronisierung mit der OneDrive-Cloud. Diese Option ist besonders für Microsoft 365-Abonnenten attraktiv, die über 1 TB freien Speicherplatz in OneDrive für ihre Dateien verfügen.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf die 3 Punkte in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

3. Wählen Sie „Einstellungen” und dann „Mit OneDrive synchronisieren”.

4. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf „Verbinden“.

5. Melden Sie sich bei Ihrem Samsung- und Microsoft-Konto an.

6. Das Smartphone beginnt automatisch, alle Fotos und Videos aus der Galerie in der Cloud zu speichern. Die Dateien werden automatisch nach Datum und Tag geordnet.

Wiederherstellung vom gelöschten Multimedia

In der Samsung Galerie-App sind versehentlich gelöschte Fotos und Videos nicht verloren. Sie können noch 30 Tage lang wiederhergestellt werden:

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf die 3 Punkte in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

3. Wählen Sie die Option „Papierkorb”.

4. Das Smartphone zeigt eine Liste aller gelöschten Fotos und Videos der letzten 30 Tage an.

5. Sobald Sie einzelne Dateien geöffnet haben, können Sie sie mit der Option „Wiederherstellen” in die richtige Galerie verschieben.

6. Wenn Sie mehrere Fotos und Videos gleichzeitig wiederherstellen möchten, verwenden Sie die Option „Elemente auswählen“.

Fügen Sie Ihren bereits aufgenommenen Fotos einen Porträt-Effekt hinzu

Gefällt Ihnen der Effekt des unscharfen Hintergrunds auf Ihren Porträtfotos? Mit der Samsung Galerie-App können Sie ihn auch zu bereits aufgenommenen Fotos hinzufügen. Diese Funktion eignet sich am besten für Selfies.

1. Öffnen Sie das ausgewählte Foto in der Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf die Schaltfläche mit den 3 Punkten in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

3. Wählen Sie die Option „Porträteffekt hinzufügen“.

4. Die App analysiert das Foto und fügt automatisch einen unscharfen Hintergrundeffekt hinzu.

5. Sie können die Intensität der Unschärfe mit dem Schieberegler anpassen.

6. Speichern Sie das Foto, wenn Sie den gewünschten Effekt erreicht haben.

Ein Foto als Hintergrundbild festlegen

Sie können jedes in der Samsung Galerie-App verfügbare Foto als Hintergrundbild für den Startbildschirm, den Sperrbildschirm oder das Always-On-Display einstellen.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Wählen Sie das Foto aus, das Sie als Hintergrundbild festlegen möchten.

3. Tippen Sie auf die 3 Punkte in der rechten unteren Ecke des Displays.

4. Wählen Sie die Option „Als Hintergrundbild festlegen”. Sie können zwischen dem Startbildschirm, dem Sperrbildschirm, dem Anrufhintergrund, dem Zifferblatt oder dem Always-On Display Modus wählen.

5. Je nach gewählter Option können Sie den Ausschnitt des Fotos anpassen. Bestätigen Sie den gewünschten Effekt.

Integration des Sprachassistenten Bixby

Die Samsung Galerie-App arbeitet mit Samsungs Sprachassistent Bixby zusammen. Sie können damit zum Beispiel Objekte auf Fotos identifizieren oder Text aus Fotos kopieren.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Wählen Sie das Foto aus, das Sie analysieren möchten.

3. Tippen Sie auf das Bixby Vision-Symbol in der Mitte der Taskleiste am oberen Rand des Bildschirms.

4. Der Assistent scannt das Foto, indem er das Thema angibt oder Text daraus liest.

5. Sie können zum Beispiel Text in eine Fremdsprache übersetzen oder ähnliche Bilder auf Pinterest anzeigen.

Samsung Gallery – nützliche Tipps

Die Samsung Galerie-App gibt ihren Nutzern Vorschläge für die Bearbeitung von Fotos, wie z. B. das Hinzufügen eines Unschärfeeffekts im Hintergrund. Es werden auch Vorschläge zum Entfernen von Duplikaten derselben Fotos angezeigt, um Platz in der Galerie zu schaffen.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf die 3 Punkte in der unteren rechten Ecke des Displays.

3. Wählen Sie die Option „Vorschläge”.

4. Ihr Smartphone zeigt Empfehlungen für Fotos in Ihrer Galerie an.

5. Wenn Sie auf den gewünschten Vorschlag tippen, können Sie weitere Informationen dazu anzeigen.

Samsung Gallery Labs

Möchten Sie das zusätzliche Potenzial Ihrer Samsung Galerie ausschöpfen? Nutzen Sie die Funktionen von Samsung Gallery Labs! Diese werden ständig aktualisiert – dazu gehört z. B. das Sammeln aller Fotos eines Tages unter einer Miniaturansicht oder das schnelle Durchblättern einer langen Liste von Fotos.

1. Öffnen Sie die Samsung Galerie-App.

2. Tippen Sie auf das 3-Punkte-Symbol unten rechts auf dem Display.

3. Wählen Sie die „Einstellungen”.

4. Gehen Sie zu „Über die Galerie”.

5. Tippen Sie mehrmals auf die (numerisch angegebene) Galerieversion.

6. Nachdem Sie auf 7-8 getippt haben, wird eine Benachrichtigung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass die Funktion „Gallery Labs“ freigeschaltet ist.

7. Kehren Sie zu den Galerieeinstellungen zurück.

8. Scrollen Sie in der Liste nach unten und suchen Sie die Option „Gallery Labs“.

9. Sie haben jetzt Zugang zu vielen neuen und kommenden Samsung Galerie-Funktionen!

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.80 / 5.0 (16)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.