CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Handy gibt keine Filme wieder – was ist zu tun?

Das Smartphone ist ein vielseitiges Multimedia-Gerät, dessen eine wichtige Funktion die Videowiedergabe ist. Wenn das Handy keine Filme wiedergibt, kann dies für den Benutzer sehr belastend sein. Die Ursachen des Problems hängen von vielen Faktoren ab und können sich von sich unterscheiden. Im Folgenden finden Sie die effektivsten Möglichkeiten, um damit umzugehen, wenn Ihr Handy keine Filme vom Gerätespeicher oder aus dem Internet wiedergibt.

Smartphone gibt keine Filme wieder, die sich auf seinem internen Speicher befinden

Es gibt viele Ursachen, warum die Filme von dem internen Speicher Ihres Smartphones nicht wiedergegeben werden können. Sie betreffen sowohl eine beschädigte Anwendung, die für die Multimedia-Wiedergabe verantwortlich ist, ein veraltetes Betriebssystem als auch eine Beschädigung der Speicherkarte, auf der die Filme gespeichert worden sind. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, um die Videowiedergabe auf Ihrem Smartphone wiederherstellen zu können, je nach dem Grund des Problems. Sie können eine Lösung für jede Marke von Smartphones sein, die das Android-Betriebssystem verwenden.

•  Starten Sie das Handy  neu – es ist die einfachste Aktion, die am Anfang ausgeführt werden kann, wenn bei Wiedergabe eines Films ein Problem aufgetreten ist. Vielleicht hat sich Ihr Smartphone gerade einfach aufgehängt. Schließen Sie alle Anwendungen auf dem Handy und halten Sie die Einschalttaste des Smartphones gedrückt. Wählen Sie die Option "Neustart" aus.

•  Leeren Sie den Cache des Smartphones – der Cache wird im Handy verwendet, um die Zeit zu verkürzen, die das Gerät benötigt, um bestimmte Aktivitäten durchführen zu können. Wenn er jedoch zu groß ist, kann er im normalen Betrieb des Smartphones zu einer Reihe von Fehlern führen. Um den Cache auf Ihrem Handy zu leeren, gehen Sie zu den Speichereinstellungen. Smartphones der neuen Generation zeigen Vorschläge für "Junk" -Dateien oder andere unnötige Daten an, die gelöscht werden sollten. Bei älteren Handys lohnt es sich, den Speichermanager und die Cache-Löschoption zu verwenden.

•  Aktualisieren Sie das Betriebssystem – eine veraltete Version von Android kann bei einigen Anwendungen, einschließlich des Videoplayers, Probleme verursachen. Um das Betriebssystem aktualisieren zu können, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Smartphones und wählen Sie dann die Kategorie "System und Updates" aus. Es sollten hier die Informationen über die aktuelle Version der Software und die Möglichkeit der Aktualisierung vorhanden sein. Verwenden Sie bei der Aktualisierung eine WLAN -Verbindung. Es wird auch empfohlen, eine Sicherungskopie der Daten im Voraus zu machen.

• Deinstallieren Sie verdächtigte Anwendungen – wenn das Problem mit der Filmwiedergabe auf Ihrem Handy kurz nach dem Herunterladen der neuen Anwendung aufgetreten ist, sollten Sie diese so schnell wie möglich deinstallieren. Dies gilt insbesondere für Spiele und Anwendungen, die von nicht vertrauenswürdigen Quellen heruntergeladen wurden, das heißt außerhalb des Google Play Store. Sie können die Anwendung in den Anwendungseinstellungen deinstallieren oder indem Sie Ihren Finger auf dem Symbol der App halten und die Option "Deinstallieren" auswählen.

•  Installieren Sie den empfohlenen Videoplayer von Google Play Store – in der Situation, wenn der vorinstallierte Videoplayer auf Ihrem Smartphone fehlerhaft funktioniert, versuchen Sie einen anderen bei Google Play verfügbaren Videoplayer zu verwenden. Ein empfohlener Media Player ist beispielsweise VLC, der eine Vielzahl von Videodateiformaten wiedergeben kann.

Handy gibt keine Filme aus dem Internet wieder

1. Handy gibt keine Filme wieder – was ist zu tun?

Wenn Ihr Android-Smartphone keine Videos von YouTube, Facebook oder anderen Internetseiten wiedergeben kann, weist dies möglicherweise auf ein Problem mit der Internetverbindung oder dem Gerätecache hin. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise auch Ihre Chrome-Anwendung aktualisieren oder JavaScript aktivieren. In dieser Situation werden Filme und Spiele normalerweise nicht geladen und zeigen leere, schwarze oder graue Fenster an. Manchmal zeigt die Chrome-Anwendung auch eine Nachricht über die Fehlermeldung an, die beim Laden von Multimedia aufgetreten ist. Um den Fehler zu beheben, versuchen Sie Folgendes:

•  Verbindung mit dem Internet zurücksetzen – deaktivieren und aktivieren Sie mobile Daten auf Ihrem Smartphone oder setzen Sie den Router zurück, mit dem Ihr Handy verbunden ist, falls Sie WLAN verwenden. Warten Sie beim Zurücksetzen mindestens 60 Sekunden ab.

•  Film in der Registerkarte Chrome Incognito wiedergeben – wenn es funktioniert, müssen Sie die Browserdaten löschen. Gehen Sie zu den Einstellungen der Chrome-App, wählen Sie "Datenschutz" aus und dann "Browserdaten löschen". Der Zeitraum "Von Anfang an" sowie die Kategorien "Cookies und Daten von Websites" und "Im Cache gespeicherte Bilder und Dateien" sollten ausgewählt werden. Deaktivieren Sie die anderen Kategorien und bestätigen Sie die Option "Daten löschen", um andere Daten, wie automatisch gespeicherte Anmeldungen und Kennwörter für Websites nicht zu verlieren.

•  Chrome-App aktualisieren – eine veraltete Version der Chrome-Anwendung kann Wiedergabe einiger Filme und Spiele auf Websites hindern. Rufen Sie den Play Store aus, um zu überprüfen, ob Sie über die aktuelle Version von Chrome verfügen. Wählen Sie "Meine Spiele & Anwendungen" aus dem Dropdown-Menü und dann "Updates". Suchen Sie Chrome in der Liste. Wenn es möglich ist, die Anwendung zu aktualisieren, machen Sie es unbedingt. Es ist am besten, Anwendungen über WLAN zu aktualisieren.

•  Option JavaScript aktivieren – das Problem mit der Wiedergabe von Filmen kann auf Seiten auftreten, die JavaScript verwenden. In der Chrome-Anwendung sollten Sie dann die Einstellungen und danach die Kategorie "Websiteeinstellungen" auswählen. Es gibt da eine JavaScript-Option, die aktiviert werden muss. Nach dem Neuaufruf der Seite sollte der Film wiedergegeben werden.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.50 / 5.0 (10)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.