CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Hilfe! Mein Handy macht selbst Bilder - was tun?

Macht Ihr Handy selbst Bilder? Dies ist zweifellos beunruhigend und kann bedeuten, dass Ihr Smartphone gehackt wurde. Eine unerwünschte Person kann ein abgefangenes Foto verwenden, zum Beispiel von Ihrem Gesicht, um das Gerät zu entsperren. Diese Situation ist nicht zu unterschätzen. Sie sollten schnell reagieren und auch wissen, wie Sie eine ähnliche Situation in Zukunft verhindern können.

Warum sollten Sie sich um Ihre Privatsphäre kümmern?

Immer mehr Menschen bedecken die Kameras ihrer Laptops mit Aufklebern. Dieser Trend ist so stark geworden, dass Hersteller neue Gerätemodelle mit spezieller Abschirmung ausstatten. Wenn Sie sich also bei Laptops um Ihre Privatsphäre kümmern, ist es gut, auch für die Sicherheit Ihres Smartphones zu sorgen. Unterschätzen Sie nicht die Fähigkeit, Ihr Foto auf Handys abzufangen, insbesondere, weil Sie Ihr Smartphone tagsüber viel häufiger als Laptop verwenden.

Das FBI hat die Öffentlichkeit vor langer Zeit darüber informiert, dass es über Technologien verfügt, mit denen Bildrekorder für elektronische Geräte aktiviert werden können, ohne ihre Besitzer zu informieren. Es ist daher leicht zu erraten, dass ähnliche Technologien jetzt auch für diejenigen verfügbar sind, die sie für schlechte Zwecke verwenden möchten und aufgrund von Malware, die Menschen unwissentlich auf ihre Smartphones herunterladen, eine solche Möglichkeit haben. Die durch Malware aufgenommene Bilder können zum Erpressen, Anzeigen sensibler Daten oder sogar zum Zugriff auf vertrauliche Apps wie Bank-Apps verwendet werden.

Was tun, wenn das Handy selbst Bilder macht?

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Smartphone ohne Ihr Wissen Fotos macht, sollten Sie radikale Schritte unternehmen. Es ist am besten, das Gerät so bald wie möglich auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies führt aber zum Verlust aller im Speicher des Smartphones gespeicherten Daten.

Wenn Sie beispielsweise Fotos, Textnachrichten oder Kontakte aufbewahren möchten, müssen Sie diese zuerst sichern (siehe Wie kann man die Sicherungskopie des Handys machen? – Android).

Achten Sie nach dem Zurücksetzen des Smartphones auf die Werkseinstellungen besonders auf die von Ihnen installierten Apps. Laden Sie die Apps nur aus vertrauenswürdigen Quellen wie Google Play Store oder App Store herunter. Überprüfen Sie auch die Meinungen zu heruntergeladener Software und die ihr erteilten Berechtigungen. Wenn dies nicht erforderlich ist, lassen Sie die App Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon nicht verwenden. Die Berechtigungen jeder App können überprüft werden, indem Sie zu den App-Einstellungen gehen und dann die Liste aller auf dem Smartphone installierten Apps anzeigen. Nach dem Klicken auf die ausgewählte App werden deren Berechtigungen angezeigt.

Wie kann man sich noch vor einem Hackerangriff schützen?

1. Hilfe! Mein Handy macht selbst Bilder - was tun?

Laden Sie Apps nur aus vertrauenswürdigen Quellen herunter. Vergessen Sie auch nicht, eine Antiviren-App zu installieren, z. B. Avast, AVG oder Kaspersky. Diese Software kann Ihr Gerät schützen, indem sie Sie vor möglichen Gefahren warnt. Dies ist jedoch nicht das Ende vorbeugender Maßnahmen. Wenn es möglich ist:

• Verwenden Sie keine Hotspots und stellen Sie keine Verbindung zu unbekannten Wi-Fi-Netzwerken her.

• Schalten Sie Bluetooth und NFC aus, wenn sie nicht verwendet werden.

• Laden Sie Ihr Handy nicht mit öffentlichen Geräten auf, z. B. Computern in Internetcafés.

• Geben Sie Ihre Daten nicht auf nicht vertrauenswürdigen Websites ein, z. B. auf Websites, auf denen Sie sich über Facebook anmelden müssen, um auf bestimmte Inhalte zugreifen zu können.

• Klicken Sie nicht auf verdächtige Links, auch wenn jemand, den Sie kennen, diese gesendet hat, weil er möglicherweise auch gehackt wurde.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.70 / 5.0 (10)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.