CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Samsung oder iPhone- welches Handy ist besser?

Der Streit zwischen iPhone- und Samsung-Besitzern ist einer der hitzigsten Konflikte auf dem Markt für elektronische Geräte. Sowohl Samsung-Handys als auch iPhones sind erstklassige Geräte, die sich in den technologischen Möglichkeiten ständig übertreffen. Kann man jedoch eindeutig feststellen, welche Modelle besser sind?

Verschiedene Samsung-Serien

1. Samsung oder iPhone- welches Handy ist besser?

Bevor wir uns mit den Unterschieden zwischen Samsung-Handys und iPhones befassen, möchten wir einen wichtigen Punkt hervorheben. Wir meinen natürlich das breite Sortiment beider Marken. Jedes neue iPhone ist zumindest konzeptionell eine verbesserte Version des Vorgängermodells. Dies ist jedoch bei Samsung nicht unbedingt der Fall. Der koreanische Elektronikhersteller entwirft Smartphones für verschiedene Zielgruppen, weshalb sich einzelne Serien in Preis und technologischen Möglichkeiten unterscheiden. Das Angebot umfasst auch günstige Einsteiger-Smartphone mit viel schwächeren Parametern.

Sicherlich können die meisten Samsung-Modelle nicht mit iPhones verglichen werden, die High-End-Geräte sind. Daher werden wir uns in diesem Vergleich nur die iPhones und Samsung-Flaggschiffe genauer ansehen, d. h. Smartphones aus der Galaxy-Serie. Darüber hinaus ist anzumerken, dass wir hauptsächlich die Unterschiede zwischen den neuesten Modellen beider Marken, d. h. dem iPhone 11 und dem Samsung Galaxy S20, beschreiben werden.

Design

2. Samsung oder iPhone- welches Handy ist besser?

Sowohl iPhones als auch Samsung-Smartphones aus der Galaxy-Serie wurden mit außergewöhnlicher Sorgfalt für ihre Ästhetik entwickelt. Dies gilt sowohl für das Design selbst als auch für die Qualität der verwendeten Materialien. Die Smartphones zeichnen sich durch eine ergonomische Form, ein angenehmes Tastgefühl, eine große Displayfläche mit schmalen Rahmen und einen leichten Aufbau aus. Darüber hinaus ist es weniger wahrscheinlich, dass ihre Gehäuse zerkratzt werden.

Es ist ersichtlich, dass Apple sich mehr seiner ursprünglichen Ästhetik verschrieben hat, während Samsung sich viel mehr verändert hat. Für einige ist der erste Ansatz von Vorteil, für andere der zweite. Sicherlich unterscheiden sich beide Smartphones deutlich weniger als früher.

Heutzutage unterscheiden sie sich hauptsächlich im Aussehen ihrer Rückseiten. Im Gegensatz zu Samsung-Smartphones zeigen iPhones immer noch ihr charakteristisches Logo in der Mitte des Gehäuses.

In Anbetracht der neuesten Flaggschiffe beider Marken hat Samsung trotz seines geringeren Gewichts und seiner kleineren Abmessungen auch einen größeren Bildschirm. Daher werden einige Leute sein Design als moderner betrachten, für andere kann ein zu großes Display und ein empfindliches Gehäuse im täglichen Gebrauch umständlich sein.

Akku

iPhones sind nicht für besonders langlebige Akkus bekannt, obwohl das iOS-Betriebssystem selbst durch einen optimalen Energieverbrauch gekennzeichnet ist. Jedenfalls laden iPhone-Besitzer ihre Handys jeden Tag auf. Wenn es um Samsung-Smartphones geht, verfügen sie über einen Modus des niedrigen Stromverbrauchs, der die Akkulaufzeit des Geräts verlängert. Samsung-Smartphones erzielen auch bessere Ergebnisse in Bezug auf die Schnelligkeit der Energieerneuerung. Während die Akkukapazität des iPhone mehr als 3.000 mAh beträgt, ist das Samsung Galaxy S20 mit 4.000 mAh ausgestattet.

Technische Parameter

3. Samsung oder iPhone- welches Handy ist besser?

Die Leistung der iPhone- und Samsung-Komponenten hängt von der jeweiligen Variante des gekauften Geräts ab. Davon hängt auch die Kapazität des internen und Arbeitspeichers ab, die sich im Preis unterscheidet. Jede Variante des Modells ist jedoch mit demselben Prozessor ausgestattet - das iPhone 11 verwendet den Prozessor Apple A 13 und das Samsung Galaxy S20 den Samsung Exynos 990. Beide Prozessoren erreichen eine ähnliche Rechenleistung. Auf beiden Handys werden also erweiterte Apps und anspruchsvolle Spiele ausgeführt.

Display

Samsung-Smartphones und iPhones sind die führenden Smartphones mit der höchsten Bildqualität. Sowohl Retina- als auch AMOLED-Displays haben viele Liebhaber. Beide Bildschirme zeichnen sich durch hervorragenden Kontrast, hohe Helligkeit und schnelles Display-Refresh aus. Es ist jedoch anzumerken, dass AMOLED-Display, das eine höhere Bildauflösung garantiert, technisch führend ist. Überdies verwendet das Samsung Galaxy S20 den Displayschutz Corning Gorilla Glass, der dem iPhone 11 fehlt.

Betriebssystem

Die Haupteigenschaften des iOS-Betriebssystems, mit dem iPhones ausgestattet sind, sind reibungsloser Betrieb, Funktionalität und Zuverlässigkeit. Dieses System ist auch perfekt mit anderen Apple-Geräten synchronisiert. Somit ist die Datenübertragung vom iPhone zum MacBook schnell und problemlos. Das Android-Betriebssystem wird vor allem aufgrund größerer Personalisierungsmöglichkeiten geschätzt. Android-Verbesserungen erfolgen viel schneller und geben dem Benutzer viel mehr zu sagen.

Leider hat dies auch einen Nachteil: Android veröffentlicht häufiger fehlerhafte Updates und ist unvergleichlich einfacher zu hacken. Beide Betriebssysteme verfügen über eine Reihe zusätzlicher Annehmlichkeiten, z. B. Assistenten zur Überwachung der körperlichen Aktivität.

Kompatibilität

4. Samsung oder iPhone- welches Handy ist besser?

Samsung-Smartphones werden als universeller als iPhones betrachtet. Es handelt sich vor allem um die Unterschiede in den Anschlüssen beider Geräte. Während Samsung-Modelle den USB-Typ-C-Anschluss verwenden, der mit den meisten elektronischen Geräten kompatibel ist, verfügt das iPhone über einen eigenen Lightning-Anschluss. Die Datenübertragung kann zu unnötigen Problemen führen, beispielsweise muss die iTunes-Software auf einem Computer installiert oder zusätzliche Apple-Hardware verwendet werden.

Das Aufladen des iPhones kann auch eine Herausforderung sein, wenn jemand vergißt, das Ladegerät mitzunehmen. Da weniger Menschen iPhones besitzen, kann es sehr schwierig sein, das richtige Kabel von jemanden zu leihen. Gleiches gilt für Smartphone-Zubehör wie Smartwatches oder kabellose Lautsprecher. Die meisten von ihnen sind definitiv mit Samsung-Handys kompatibel, und nicht alle können mit einem iPhone konfiguriert werden.

Preis

Obwohl die Preise für Samsung-Flaggschiffe in den letzten Jahren allmählich gestiegen sind, bleibt diese Marke immer noch eine billigere Alternative zu iPhones mit vergleichbaren Parametern. Zum Beispiel kostet das iPhone 11 in der Pro Max-Version bis zu 500 EUR mehr als das Samsung Galaxy S20 Ultra. Angesichts des niedrigeren Preises des Geräts bei wettbewerbsfähiger Betriebsqualität ist der Kauf eines Samsung-Modells eine bessere Wahl. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch beim Kunden - seinem Gefühl für eine bestimmte Marke oder der Notwendigkeit, andere kompatible elektronische Geräte an das Gerät anzuschließen.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.50 / 5.0 (10)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.