CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie aktiviert man Entwickleroptionen auf einem Android-Handy?

Eines der Schlüsselelemente, das das Android-Betriebssystem von iOS unterscheidet, ist eine breite Palette von Möglichkeiten, Änderungen vorzunehmen, die auf die individuellen Bedürfnisse des Handy-Benutzers zugeschnitten sind. Entwickleroptionen sind auf jedem Android-Smartphone verfügbar, bleiben jedoch verborgen. Alles, was Sie brauchen, um sie zu aktivieren, ist die Build-Nummer.

Was sind Android-Entwickleroptionen?

1. Wie aktiviert man Entwickleroptionen auf einem Android-Handy?

Zum Aktivieren der Entwickleroptionen auf einem Android-Smartphone müssen keine erweiterten Änderungen vorgenommen werden, z. B. das Rooten des Smartphones oder die Installation eines nicht originalen ROMs. Nach dem Entsperren der Entwickleroptionen auf dem Android-Handy werden in den Geräteeinstellungen zusätzliche Optionen angezeigt. Jetzt können Sie die Funktionsweise Ihres Geräts frei ändern.

Jedes Jahr werden im Internet neue Listen nützlicher Funktionen veröffentlicht, die auf Android-Smartphones implementiert werden können, indem Entwickleroptionen freigeschaltet werden. Es geht beispielsweise um das Bereitstellen neuer Funktionen für Smartphone-Tasten oder das erweiterte Bearbeiten von App-Benachrichtigungen. Tatsächlich sind Sie nur durch Ihre eigene Kreativität eingeschränkt - Sie können sogar die Notwendigkeit deaktivieren, Ihr Handy zu entsperren, wenn es sich an einem bestimmten Ort befindet.

Entwickleroptionen aktivieren – Anleitung

Wie wir bereits erwähnt haben, benötigen Sie die Build-Nummer Ihres Betriebssystems, um die Entwickleroptionen auf Ihrem Gerät zu aktivieren. Alle Informationen dazu finden Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones. Der schnellste Weg, sie zu finden, ist die Eingabe des Ausdrucks „Build-Nummer“ in die Suchmaschine für Einstellungen. Sie finden die Kategorie „Über das Telefon“ auch in den wichtigsten Smartphone-Einstellungen. Normalerweise steht sie ganz unten in der Liste aller Einstellungen.

Wenn Sie die Build-Nummer gefunden haben, tippen Sie mindestens sieben Mal mit dem Finger darauf. Der Hersteller hat genau so viele Berührungen vorgenommen, um eine ungeplante Aktivierung der Entwickleroptionen auf dem Smartphone zu verhindern. Normalerweise öffnet das System nach dem dritten oder vierten Tippen ein Fenster mit der Meldung, dass Sie nur wenige Schritte davon entfernt sind, Entwickler zu werden. Nach dem siebten Tippen wird die Meldung „Sie sind jetzt Entwickler“ angezeigt.

Können Entwickleroptionen deaktiviert werden?

Bei Bedarf können Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Handy jederzeit deaktivieren. Auf Handys mit Android 7.0 oder neuerem ist ein spezieller Schieberegler am oberen Rand des Einstellungsbildschirms für das Deaktivieren der Entwickleroptionen verantwortlich. Wenn Sie ihn ziehen, wird der Bildschirm grau und wenn Sie die Einstellungen verlassen, verschwindet der Schieberegler. Um die Entwickleroptionen wieder zu aktivieren, müssen Sie die Schritte zum Tippen auf die Build-Nummer wiederholen. Bei älterem Android muss das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, um die Entwicklereinstellungen zu deaktivieren.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.70 / 5.0 (13)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.