CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie kann man einen Ordner auf dem Handy erstellen und verstecken?

Es gibt einige Dateien auf unseren Handys, die wir lieber vertraulich behandeln und in einem speziellen Ordner verstecken möchten. Das kann von Fotos und Videos bis hin zu wichtigen Textdokumenten reichen. Dank eines geheimen Ordners bleiben die spezifischen Daten auch dann außer Sichtweite, wenn das Smartphone in die falschen Hände gerät. Wie kann man also einen solchen Ordner für die beliebtesten Smartphone-Marken erstellen?

Einen versteckten Ordner auf Android-Smartphones erstellen

1. Wie kann man einen Ordner auf dem Handy erstellen und verstecken?

Haben Sie ein Android-Handy und möchten einen versteckten Ordner erstellen? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Mit Android-Smartphones ist es besonders einfach, vertrauliche Dateien zu verstecken. Das Verfahren ist universell, obwohl für jede Smartphone-Marke zusätzlich eine Dateimanager-App erforderlich ist. Wichtig ist, dass ein versteckter Ordner auf einem Android-Smartphone in keiner App sichtbar ist. Sie werden sowohl im Dateimanager oder in der Bildergalerie als auch auf Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp nicht angezeigt.

Wie erstellt man einen Ordner auf dem Android-Handy?

Die erste Möglichkeit, vertrauliche Daten auf dem Smartphone zu verstecken, besteht darin, von Anfang an einen versteckten Ordner zu erstellen:

1. Öffnen Sie den Dateimanager auf Ihrem Handy.

2. Suchen Sie die Option zum Erstellen eines neuen Ordners. Wählen Sie zunächst den Speicherort aus, z. B. den internen Speicher Ihres Smartphones oder eine Speicherkarte. Die Möglichkeit, einen Ordner zu erstellen, wird normalerweise durch ein Ordnersymbol mit einem Pluszeichen angezeigt.

3. Benennen Sie den Ordner, indem Sie einen Punkt „.“ vor den Namen setzen und dann bestätigen Sie durch Tippen auf „OK“.

4. Durch den Punkt vor dem Ordnernamen wird der Ordner automatisch ausgeblendet.

5. Sie können nun alle vertraulichen Daten, z. B. Fotos, Videos oder Textdokumente, in den sicheren Ordner verschieben. Dazu müssen Sie jedoch den Zugriff auf den Ordner aktivieren, was wir unten beschreiben.

Wie kann man einen Ordner auf dem Android-Handy verstecken?

Die zweite Methode zum Erstellen eines versteckten Ordners auf einem Android-Smartphone besteht darin, einen bereits vorhandenen Ordner in einen versteckten Ordner zu ändern:

1. Öffnen Sie den Dateimanager auf Ihrem Smartphone.

2. Suchen Sie im Dateimanager den Ordner, den Sie verstecken möchten.

3. Öffnen Sie den Ordner und erstellen Sie darin eine neue Datei.

4. Benennen Sie die Datei „.nomedia“.

5. Schließen Sie den Dateimanager und starten Sie Ihr Handy neu.

6. Der korrekt benannte Ordner ist nicht mehr sichtbar.

Um in Zukunft auf versteckte Ordner auf Ihrem Smartphone zugreifen zu können, müssen Sie erneut die App Dateimanager verwenden:

1. Suchen Sie die Einstellungen des Dateimanagers.

2. Aktivieren Sie in den Einstellungen die Option „Versteckte Dateien anzeigen“. Dann werden Dateien und Ordner, deren Namen mit „.“ beginnen, für Sie sichtbar. Ebenso werden

Mediendateien in Ordnern, die mit „.nomedia“ gekennzeichnet sind, verfügbar. Wenn Sie die gewünschten Inhalte durchsucht oder neue Daten zu versteckten Ordnern hinzugefügt haben, können Sie die Sichtbarkeit der versteckten Dateien in den Einstellungen des Managers wieder deaktivieren.

Wie kann man einen Ordner auf dem iPhone erstellen und verstecken?

2. Wie kann man einen Ordner auf dem Handy erstellen und verstecken?

Möchten Sie jemandem etwas auf Ihrem iPhone zeigen, wollen aber nicht, dass er beim Surfen auf Ihre privaten Dateien stößt? Dann wäre die beste Lösung für Sie, vertrauliche Inhalte in Ihrem iPhone zu verstecken: Fotos, Videos und andere Dokumente. Im Gegensatz zu Handys mit Android-Betriebssystem können Sie auf dem iPhone leider keine versteckten Ordner erstellen, in denen Sie beliebige Daten speichern können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Zugriff auf vertrauliche Inhalte nicht darauf beschränkt werden kann. Sie können alternative Methoden verwenden.

Wenn Sie private Fotos oder Videos auf Ihrem iPhone verbergen möchten:

1. Öffnen Sie die Fotos-App.

2. Wählen Sie die Fotos oder Videos aus, die Sie verstecken möchten.

3. Tippen Sie auf das Teilen-Symbol und wählen Sie dann „Ausblenden“.

4. Bestätigen Sie, dass Sie die ausgewählten Medien ausblenden möchten.

Um später auf ausgeblendete Fotos und Videos zuzugreifen, müssen Sie in der App „Fotos” das Album „Versteckt” suchen. Sie können auch entscheiden, ob Sie bestimmte Medien wieder sichtbar machen wollen. Tippen Sie dann einfach erneut auf das Teilen-Symbol und wählen Sie die Option „Anzeigen“.

Wenn Sie die Sichtbarkeit des ausgeblendeten Fotoalbums auf Ihrem iPhone vollständig ausschalten möchten:

1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen.

2. Wählen Sie Kameraeinstellungen.

3. Streichen Sie nach unten, suchen Sie die Option „Versteckte Alben ausschalten“ und wählen Sie sie aus.

Nicht jeder weiß davon, aber die App „Notizen” bietet die umfassendste Versteckfunktion auf dem iPhone, weil sie es ermöglicht, nicht nur Fotos und Videos, sondern auch andere Dateien auszublenden.

1. Öffnen Sie das Foto oder die andere Datei, die Sie ausblenden möchten.

2. Wählen Sie in der Taskleiste „Zu Notizen hinzufügen” und bestätigen Sie mit „Speichern“.

3. Öffnen Sie Notizen und dann die Notiz mit der gespeicherten Datei.

4. Wählen Sie das Teilen-Symbol in der oberen rechten Ecke und dann „Notiz sperren”.

5. Erstellen Sie ein Passwort und einen Hinweis für die künftige Entsperrung der Notiz und bestätigen Sie es dann.

6. Ihr Textdokument, Foto oder Video ist jetzt in der Notizen-App passwortgeschützt, so dass niemand es ohne Eingabe eines Passworts öffnen kann.

7. Jetzt können Sie die in der Notiz gespeicherten Daten in anderen Ordnern auf Ihrem iPhone löschen, z. B. in der Fotogalerie.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.70 / 5.0 (13)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.