CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie kann man Fotos auf der Speicherkarte des Samsung Galaxy-Smartphones speichern?

Digitale Fotos, vor allem solche, die mit Smartphones gemacht werden, lassen uns viel mehr Fotos machen. Die meisten von uns fotografieren jeden Tag etwas, und zahlreiche Bilder füllen schnell den internen Speicher des Smartphones. Aus diesem Grund ist das Speichern von Fotos auf einer Speicherkarte eine viel bessere Lösung. Wie kann man diese Option auf einem Samsung Galaxy-Smartphone aktivieren?

Passen Sie die Kapazität der Speicherkarte an die Möglichkeiten Ihres Samsung Galaxy

1. Wie kann man Fotos auf der Speicherkarte des Samsung Galaxy-Smartphones speichern?

Einige Besitzer von Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe haben Probleme beim Speichern von Fotos auf der Speicherkarte. Diese Situation kann verschiedene Ursachen haben, aber in jedem Fall kann sie behoben werden. Das erste, worauf man achten sollte, ist die Auswahl der richtigen Speicherkarte. Für Smartphones verwendet man Micro- oder Nano-SD-Karten. In der Spezifikation des mobilen Geräts ist auch angegeben, welche maximale Kapazität die Karte hat, die vom Smartphone unterstützt wird. Dieser Parameter kann sehr vielfältig sein und bis zu mehreren hundert GB betragen. Erst nach der Überprüfung kann man die richtige Speicherkarte für das Smartphone auswählen.

Speichern von Fotos auf der Speicherkarte im Samsung Galaxy-Smartphone

Auf vielen Samsung Galaxy-Modellen wird die Möglichkeit, Fotos auf der Speicherkarte zu speichern, nur angezeigt, wenn sich bereits ein kompatibles Speichermedium im Steckplatz des Smartphones befindet. Daher muss man zuerst eine Speicherkarte in das Smartphone einsetzen, bevor man die Einstellungen konfigurieren kann. Wenn die Option zum Speichern von Fotos auf der Speicherkarte nicht angezeigt wird, kann dies auf ein falsches oder defektes Speichermedium hinweisen.

Die Option zum Speichern von Bildern auf der Speicherkarte ist in den Kameraeinstellungen verfügbar. Schalten Sie dazu die App „Kamera” auf Ihrem Handy ein und tippen Sie auf das Zahnrad oder das Dreipunkt-Menü. In der Dropdownliste sollten Sie eine Kategorie „Speicherort“ finden. Wenn Sie darauf klicken, werden zwei Optionen zum Speichern von Fotos angezeigt: im internen Speicher des Handys (Gerät) oder auf einer Speicherkarte speichern - wählen Sie die letztere Option. Jetzt werden alle neuen Fotos auf dem externen Speichermedium gespeichert.

Alte Fotos auf eine Speicherkarte verschieben

Das Ändern des Speicherorts neuer Fotos hat keinen Einfluss auf den Speicherort von Fotos, die zuvor gemacht wurden. Sie müssen sie manuell übertragen, z. B. über einen Dateimanager „Meine Dateien“. In der Option „Bilder“ können wir alle oder nur die gewünschten Fotos auswählen und sie auf die Speicherkarte verschieben. Alternativ kann der Speicherort von Fotos auf dem Samsung Galaxy-Smartphone auch über die Fotogalerie geändert werden. Sie können auch die gewünschten Fotos oder Alben auswählen und die Option wählen, sie auf die Speicherkarte zu verschieben.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.50 / 5.0 (10)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.