CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie kann man Messenger auf dem Handy wiederherstellen?

Nach der Installation auf Ihrem Smartphone merkt sich Messenger Ihr Passwort und fordert Sie nicht auf, es bei der weiteren Verwendung zu wiederholen. Wenn Sie also Ihr Smartphone über einen längeren Zeitraum nicht wechseln, können Sie Ihre Anmeldedaten für diese App vergessen. Für die meisten Nutzer stellt sich dies erst beim Kauf eines neuen Smartphones als Problem heraus. Was muss man tun, um Messenger wieder auf dem Handy zu haben?

Wann muss man Messenger auf dem Handy wiederherstellen?

Wie kann man Messenger auf dem Handy wiederherstellen?

Wie bei jeder App müssen Sie auch bei Messenger den Benutzernamen und das Passwort für Ihr Konto eingeben, um sich anzumelden. Eine erneute Eingabe der Daten ist erforderlich, nachdem Sie sich von der App abgemeldet, das Messenger-Konto auf dem ausgewählten Handy gelöscht oder Messenger auf einem neuen Gerät installiert haben. Dies ist manchmal auch notwendig, wenn Software aktualisiert oder Apps-Cache-Dateien gelöscht werden. Diese Aktionen wirken sich jedoch nicht auf die Kontaktliste oder den Gesprächsverlauf im Messenger aus. Auch nach dem erneuten Einloggen stehen sie auch auf einem komplett neuen Gerät weiterhin zur Verfügung. Der einzige Grund für ihren Verlust kann eine frühere, manuelle Löschung von Kontakten und Threads in der App sein.

Altes Messenger-Konto - wie kann ich es wiederherstellen? Zwei Methoden

Wenn Sie Messenger beispielsweise auf einem neuen Smartphone oder einem auf Werkseinstellungen zurückgesetzten Smartphone verwenden möchten, ist die Vorgehensweise gleich. Wenn auf Ihrem Handy die Messenger-App nicht vorinstalliert ist, laden Sie sie aus dem Google Play Store für Ihr Android-Handy oder dem App Store für Ihr iPhone herunter. Sobald die App heruntergeladen und installiert ist, wird ein Anmeldefenster angezeigt. Derzeit können Sie entweder Ihre E-Mail-Adresse oder die von Ihnen verwendete Telefonnummer als Login eingeben. Es gibt also zwei Methoden, um Ihr altes Messenger-Konto wiederherzustellen:

1. Eine einfachere Methode ist die Anmeldung über die Eingabe der Telefonnummer. Sie können dann einen einmaligen Code, der an Ihr Handy gesendet wird, als Passwort für das Anmelden verwenden. Diese Option kann jedoch nicht von jedem genutzt werden – sie gilt für diejenigen Benutzer, die zuvor ihre Telefonnummer zu ihrem Messenger-Konto hinzugefügt haben. Wenn Sie einer von diesen Benutzern sind:

• Wählen Sie die Option „Passwort vergessen?”.

• Es wird ein Fenster angezeigt, in das Sie Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse eingeben können. Geben Sie die Telefonnummer ein (Sie müssen die internationale Telefonvorwahl nicht eingeben).

• Wenn Sie den Code nicht erhalten haben, verwenden Sie bitte die Option „Code erneut senden”.

• Nach Eingabe der Telefonnummer wird Ihnen ein SMS-Code zugesendet, den die App automatisch in die angegebenen Felder einfügt. Sollte diese Option auf Ihrem Smartphone jedoch nicht funktionieren, geben Sie den Code manuell ein.

• Wenn Sie nach dem erneuten Senden keinen SMS-Code erhalten, vergewissern Sie sich bitte, dass sich Ihr Smartphone in Reichweite eines Mobilfunknetzes befindet und dass keine Sonderrufnummern darauf gesperrt sind.

2. Messenger-Nutzer, die ihr Konto nicht mit einer Telefonnummer verknüpft haben, müssen ihre E-Mail-Adresse in das Fenster zur Passwort-Erinnerung eingeben. Es lohnt sich also zu prüfen, welche E-Mail-Adresse bei der Registrierung verwendet wurde. Die meisten Menschen haben seit vielen Jahren die Messenger-App, und die verwendete E-Mail-Adresse kann sich in der Zwischenzeit geändert haben.

• Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie bei der Registrierung Ihres Messenger-Accounts verwendet haben.

• Die App sendet einen einmaligen Zugangscode an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie müssen sich allerdings beeilen, denn Sie haben nur 25 Sekunden Zeit, um den Code einzugeben. Nach 25 Sekunden läuft der Code ab und Sie müssen einen neuen generieren.

Wann tun, um Messenger auf dem Handy wiederherzustellen? Nächste Schritte

Unabhängig davon, ob Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer verwenden, um Messenger wiederherzustellen - in beiden Fällen werden Sie nach dem erneuten Anmelden gefragt, ob Sie sich von anderen Geräten abmelden möchten. Sie können das Anmelden bestätigen oder ablehnen, wenn Sie sich z. B. nicht separat bei Messenger auf Ihrem Computer anmelden möchten. Das automatische Abmelden ist eine gute Wahl, wenn Sie befürchten, dass unerwünschte Personen auf Ihre App zugreifen könnten.

Im letzten Schritt ist es an der Zeit, ein neues Passwort für Messenger festzulegen, das mindestens 6 Zeichen enthalten muss. Das gleiche Passwort wird auch für Ihr Facebook-Konto festgelegt. Damit das Passwort in Zukunft nicht vergessen wird, schreiben Sie es auf, zum Beispiel in Ihr Notizbuch oder in die Cloud. Beachten Sie beim Erstellen eines neuen Passworts, dass es nicht erneuert wird. Da das Passwort automatisch maskiert wird, sollten Sie darauf achten, dass es korrekt ist und Sie keine Tippfehler machen. Sie können Ihr Passwort einsehen, indem Sie auf das Augensymbol auf der rechten Seite tippen.

Wenn Ihr Konto über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verfügt, werden Sie von Facebook gefragt, ob Sie das Passwort ändern, und der Aktivierungscode wird erneut an Ihre Telefonnummer gesendet, den Sie eingeben müssen. Nach dem Anmelden haben Sie die Möglichkeit, die Daten zu speichern, um die App komfortabler zu nutzen. Sie können auch die Option zum Auffinden von Telefonkontakten in Messenger genehmigen, was Ihnen die Kommunikation erleichtert und es Ihnen ermöglicht, sich in Zukunft mit Ihrer Telefonnummer bei Messenger anzumelden.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.60 / 5.0 (12)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.