CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie kann man Skype auf dem Handy verwenden?

Der Instant-Messaging-Dienst Skype wird seit 2004 sowohl für geschäftliche als auch für private Gespräche mit Familie und Freunden genutzt. Wichtig ist, dass Skype nicht nur auf einem Computer, sondern auch auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones verwendet werden kann. So können Sie von jedem Ort mit Internetzugang aus telefonieren.

Warum lohnt es sich, Skype auf dem Handy zu verwenden?

1. Wie kann man Skype auf dem Handy verwenden?

Der Vorteil von Skype war schon immer, dass man damit Menschen in der ganzen Welt anrufen kann. Skype ermöglicht nicht nur Sprachanrufe, sondern auch schnelle Videoanrufe, so dass Sie Ihre Verwandten am anderen Ende der Welt sehen können. Mit Skype können Sie auch kostenpflichtige Anrufe tätigen, chatten sowie Fotos und Dateien versenden. Skype auf dem Handy ist besonders praktisch, weil man damit in jeder Situation telefonieren kann: zu Hause, beim Spaziergang oder während der Reise.

Wie kann man Skype auf dem Handy herunterladen?

2. Wie kann man Skype auf dem Handy verwenden?

Die Skype-App ist für Android-Handys, iPhones und mobile Geräte mit Windows 10 verfügbar. Es reicht aus, die App im Store zu finden, über den Ihr Smartphone verfügt: Google Play, App Store oder Microsoft Store. Als Beispiel nehmen wir ein Android-Smartphone:

1. Öffnen Sie den Google Play Store.

2. Tippen Sie auf das Textfeld am oberen Rand des Bildschirms, geben Sie „Skype“ ein und bestätigen Sie mit dem Lupe-Symbol.

3. Tippen Sie auf die gefundene Skype-App und wählen Sie die Option „Installieren“.

4. Nach dem Herunterladen der App wählen Sie die Option „Öffnen“.

5. Auf Ihrem Smartphone wird der Begrüßungsbildschirm der App angezeigt. Sie können sich registrieren oder anmelden, wenn Sie bereits ein Konto eingerichtet haben.

6. Zum Einloggen können Sie Ihren Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und das Ihrem Konto zugewiesene Passwort verwenden. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie die Erinnerungsoptionen, wie z. B. das Zurücksetzen Ihres Passworts per E-Mail.

Wie funktioniert Skype auf dem Smartphone?

•  Wenn Sie sich bei der Skype-App anmelden, müssen Sie ihr die Erlaubnis erteilen, das Mikrofon und die Kameras Ihres Smartphones zu verwenden. Damit können Sie Sprach- und Videoanrufe tätigen. Sobald Sie der App diese Berechtigungen erteilt haben, sehen Sie drei Hauptkategorien: Chats, Anrufverlauf und Kontaktliste. Sie können zwischen verschiedenen Sortieroptionen wählen, z. B. neu, ungelesen, aktiv. Oben links auf dem Bildschirm werden ungelesene Benachrichtigungen angezeigt, z. B. Informationen, dass jemand Sie angerufen hat.

•  Um einen Skype-Chat zu beginnen, gehen Sie zu Ihren Kontakten oder verwenden Sie die Suchoption. Sie können Ihre Telefonnummer und Ihr Profilbild hinzufügen, damit Ihre Freunde Ihr Profil leichter finden können. Wenn Sie hingegen nicht möchten, dass Fremde Ihr Konto finden, wählen Sie die Option, in den Suchergebnissen nicht sichtbar zu sein. Sie können nicht nur andere Skype-Nutzer über die App anrufen, sondern auch Telefonnummern aus der Kontaktliste Ihres Smartphones. Dazu müssen Sie jedoch Ihre Telefonkontakte mit der App synchronisieren, was zusätzliche Kosten verursachen kann.

•  Um private Nummern über Skype anzurufen, benötigen Sie Skype-Guthaben oder ein Abonnement. Mit einem Monatstarif können Sie unbegrenzt ins Festnetz und in bestimmten Regionen auch ins Mobilfunknetz telefonieren. Es ist immer eine gute Idee, Ihre Freunde und Familienangehörigen zur Nutzung von Skype einzuladen, weil man so Geld für Anrufe sparen kann.

•  Verwalten Sie bei Bedarf den Status Ihres Skype-Kontos. Wählen Sie den Status „Aktiv“, wenn Sie Anrufe annehmen und Nachrichten beantworten können. Wenn Sie dafür keine Zeit haben, können Sie den Status „Abwesend“, „Nicht stören“ oder „Unsichtbar“ wählen. Im letzteren Fall wird Ihr Profil als nicht verfügbar angezeigt.

Wie kann man Skype auf dem Smartphone starten und verwenden?

Der Vorteil der Verwendung von Skype auf Ihrem Handy ist, dass Sie die Kontakte von Ihrem Handy mit Ihren Kontakten in der Skype-App synchronisieren können. Dann erkennt die App selbst, wer von Ihren Freunden ein aktives Skype-Konto hat. Um diese Option zu verwenden, müssen Sie der App die Berechtigung für Ihre Smartphone-Kontakte erteilen.

Um einen neuen Kontakt in der Skype-App zu finden und hinzuzufügen:

1. Wählen Sie die Option „Kontakte“ unten rechts auf dem Bildschirm.

2. Benutzen Sie die Lupe oben rechts auf dem Display.

3. Geben Sie den Benutzernamen, den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer der Person ein, die Sie anrufen möchten.

4. Wählen Sie einen Kontakt aus der Liste der Suchergebnisse aus.

5. Ein Gesprächsfenster wird angezeigt. Geben Sie eine Nachricht mit beliebigem Inhalt ein und tippen Sie auf das Pfeilsymbol, um sie zu senden. Dadurch wird der Kontakt automatisch zu Ihrer Kontaktliste hinzugefügt. Von da an können Sie anderer Person bis zu 10 Textnachrichten schicken, bis sie Ihre Einladung annehmen.

6. Nachdem Ihr Freund Ihre Einladung angenommen hat, können Sie einen Sprach- oder Videoanruf tätigen.

Wenn Sie jemanden über Skype anrufen möchten:

1. Suchen Sie die Person in Ihrer Kontaktliste.

2. Tippen Sie auf den gewünschten Kontakt und wählen Sie dann aus, ob Sie einen Audio- oder Videoanruf tätigen möchten (Telefonhörersymbol oder Kamerasymbol).

3. Im Falle eines Gruppengesprächs müssen Sie weitere Teilnehmer hinzufügen. Ein Gruppengespräch kann bis zu 100 Teilnehmer umfassen.

4. Wenn das Gespräch beendet ist, tippen Sie auf das aufgelegte Hörer-Symbol, um aufzulegen.

Während eines Gesprächs können Sie das Mikrofon oder die Videoübertragung nach Belieben ein- und ausschalten, so dass Sie Ihre Privatsphäre wahren können. Außerdem können Sie die Kamera bei Bedarf von vorne nach hinten und umgekehrt umschalten.

Handyhüllen Jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.50 / 5.0 (10)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.