CHRISTMAS SALE Rabatte bis zu -50% | Mehr erfahren »

Wie richtet man iPhone als Router ein?

Dank der schnellen technologischen Entwicklung ist es unter anderem möglich, die Internet-Verbindung mit anderen WLAN-fähigen Geräten wie Laptops und Tablets zu teilen. Vor einiger Zeit haben wir darüber geschrieben, wie man einen Hotspot auf einem Android-Smartphone einrichten kann. Heute erklären wir, wie man ein Apple-Handy als Router verwenden kann.

iPhone als WLAN-Router verwenden

mac und iPhone

Um die Internet-Verbindung Ihres iPhone zu teilen, müssen Sie eine Verbindung zu einem persönlichen Hotspot herstellen. Dies können Sie auf dreierlei Weise tun: über WLAN, Bluetooth oder USB. Die Anzahl der Geräte, die gleichzeitig mit dem persönlichen Hotspot verbunden werden können, hängt vom Modell des iPhone und vom Anbieter ab.

Um über WLAN eine Verbindung zu einem persönlichen Hotspot herzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Mobilgerät mit Internet:

1. Wählen Sie „Einstellungen“.

2. Dann wählen Sie „Mobiles Netz“.

3. Tippen Sie auf „Persönlicher Hotspot“.

4. Geben Sie das WLAN-Passwort und den Handynamen ein.

5. Warten Sie, bis Ihr iPhone eine Verbindung zum mobilen Netz herstellt.

Schritt 2. Verbinden Sie sich mit dem Hotspot:

1. Wählen Sie „Einstellungen“ auf dem Gerät, mit dem Sie sich verbinden möchten.

2. Wählen Sie „WLAN” und suchen Sie Ihr iPhone in der Liste.

3. Tippen Sie auf das entsprechende WLAN-Netzwerk.

4. Geben Sie das Passwort ein.

5. Stellen Sie die Verbindung her.

Hotspot über Bluetooth

So stellen Sie eine Verbindung zu einem persönlichen Hotspot über Bluetooth her:

1. Navigieren Sie zu „Einstellungen“.

2. Tippen Sie auf „Persönlicher Hotspot“.

3. Wählen Sie die Funktion „Bluetooth-Tethering”

4. Koppeln Sie Ihr mobiles Gerät und Ihren Computer.

Hotspot über USB

Holz Handyhüllen und USB Kabel

Eine weitere Möglichkeit ist das Tethering über USB, das als sicher gilt, weil Daten nicht über Funk, sondern über das USB-Kabel übertragen werden. Verbinden Sie das iPhone über das Kabel mit dem Computer. Schalten Sie dann das Netzwerk ein und aktivieren Sie den persönlichen Hotspot.

iPhone als Router verwenden ist eine sehr nützliche Funktion, wenn man gerade unterwegs und weit ist und kein WLAN-Hotspot erreichbar ist. Leider entleert das Smartphone im Hotspot-Modus den Akku ziemlich schnell. Wenn Sie häufig reisen und in Notsituationen das Internet nutzen müssen, können sich mit einem praktischen Powerbank versorgen. Wenn Sie über ein solches Gadget verfügen, können Sie die Akkulaufzeit verlängern und für lange Zeit unabhängig von der Steckdose und dem Ladegerät werden.

powerbanks jetzt entdecken

Andreas Krause
Andreas Krause

Ein Liebhaber neuer Technologien, der seit Jahren von mobilen Geräten fasziniert ist. Ein begeisterter Gadget-Freak und Tester von GSM-Zubehör. Seit kurzem - Redakteur und Rezensent für elektronische Geräte. In seiner Freizeit bastelt er und spielt er auf der Konsole. Im Blog etuo beschäftigt er sich mit Problemen, mit denen Smartphone-Nutzer täglich konfrontiert sind.

Bewertung: 4.50 / 5.0 (29)
Deine Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.