Realme 7i Hülle selbst gestalten

Filter Einklappen
ZEIGE NUR Einklappen
ZEIGE NUR Einklappen

Einzigartige Hülle Realme 7i selber gestalten

Personalisierte Handyhülle möchten viele Smartphone-Liebhaber haben. Aus diesem Grunde hat Etuo ein Tool zur Verfügung gestellt, mit dem man eine Flip Hülle selbst gestalten kann. Die Anwendung des Tools ist dabei sehr einfach, von daher kann es jede Person ohne Probleme anwenden. Die Silikonhülle mit Aufdruck kann schön und problemlos gestaltet werden. Dieses Tool akzeptiert nur 5 MB Fotos, mehr kann man nicht hochladen. Außerdem sollte die Auflösung zumindest 600 x 800 Pixel betragen, ansonsten kann es sein, dass die Fotos unscharf sind und auf der Hülle schlecht aussehen. Die Anwendung des Tools ist sehr einfach und intuitiv.

Realme 7i - jetzt Handyhülle selber gestalten

In dem Tool kann man zwei Etuiarten gestalten. FLEXmat Case und Flex Book. Die erste Option ist ein typisches Rückenetui, das nur das Gehäuse des Gerätes schützt, etwas in Form der Silikonhülle. Diese Handyhülle wird aus einem elastischen Silikon hergestellt. Die zweite Option ist ein Etui in Form des Buches. Sie umarmt daher das ganze Smartphone und schützt es ebenfalls vor mechanischen Beschädigungen. Drinnen befindet sich ein Case aus TPU, das das Smartphone hält. Beide Hüllen können natürlich als personalisierte Handyhülle gestaltet werden. Das ermöglicht, das Smartphone-Design so zu verbessern, dass es sich an jede Persönlichkeit anpassen kann aber gleichzeitig wird auch voller Schutz des Handys gesichert.

Realme 7i - Modellspezifikation

Realme 7i kann mit der Realme Hülle mit eigenem Aufdruck geschmückt werden. Durch dieses Tool kann man schöne personalisierte Handyhülle auch für dieses Modell schaffen. Darüber hinaus reicht es lediglich die Fotos in dieses Tool hochzuladen und diese danach bearbeiten. Die Fläche der Hülle ist immer weiß, daher sollten die Fotos so platziert werden, sodass keine weißen Flecken darauf bleiben. Man sollte ebenfalls darauf aufpassen, sodass keine wichtigen Fototeile in Punkten platziert werden, wo die Öffnungen für Gerätekomponente vorhanden sind. Ansonsten könnten diese einfach ausgeschnitten werden, was sicherlich keinen guten Eindruck auf der Fläche macht. Am Ende kann man im Tool natürlich die Vorschau prüfen, ob alles stimmt. Danach kann das Projekt abgesagt werden.